Fandom


Rap ist Sprechgesang und die erste Säule der Hip Hop-Kultur.

Der Rapper oder MC rapt. MC steht für Master of Ceremony.

→  Siehe auch DJing, Breakdance, Graffiti, Beatboxing

Geschichte des RapBearbeiten

[old: Die Geschichte des Raps begann etwa Ende der 1960er-Jahre in den Ghettos von Grossstädten wie vor allem New York. DJs, die vor allem Funk-Platten auflegten, gaben Sprüche und Kommentare. Diesen Job übernahm mit der Zeit immer mehr der sogenannte MC (Master of Ceremony) oder Rapper. Mit der Zeit wurde immer mehr gereimt und es entstanden ganze Texte.]

Bekannte RapperBearbeiten

...

USABearbeiten

Ice-T-2

Ice-T

  • Ice-T – (geb. 1958) aus Los Angeles, Kalifornien, ist ein Pionier des Gangsta-Rap seit 1987.
  • Ice Cube – (geb. 1969) aus South Central Los Angeles ist seit 1987 ein Pionier des Gangsta-Rap. Er war anfangs bei N.W.A dabei.
Snoop Dogg-1

Snoop Dogg

  • Snoop Dogg – (geb. 1971) aus Long Beach, Kalifornien, ist ein Superstar, der seit 1992 Gangsta-Rap, meist unterlegt mit G-Funk, macht.

EuropaBearbeiten

WeblinksBearbeiten




Der Artikel Rap wurde zuletzt am 24.05.2020 bearbeitet.

Kommentare und Diskussion bitte auf Diskussion:Rap.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.